, Mirel Abordeencei

Hoher Besuch aus Japan

Aikido auf höchstem Niveau und mit internationaler Beteiligung in Aarau  

 

Am Freitagabend, dem 01.September fand im Dojo des Aikido-Clubs Aarau der schweizweit erste Lehrgang in Tendoryu-Aikido statt. Dazu war der Sohn des Begründers des Tendoryu-Aikidos, Kenta Shimizu eigens aus Japan angereist. Kenta Shimizu trainiert von klein auf Aikido und war mehrere Jahre Uchi-Deshi bei seinem Vater. Als offizieller Nachfolger des Tendoryu-Aikido gibt er regelmässig weltweit Unterricht. Der Aikido-Club Aarau freut sich sehr über die Ehre, Kenta Shimizu bei sich zu Gast gehabt zu haben. Das von ihm geleitete Training fand ausgesprochen viel Zulauf, wobei auch zahlreiche Aikidokas aus dem Ausland angereist waren. Die äusserst freundschaftliche und gute Stimmung bewies einmal mehr, wie Aikido die verschiedensten Menschen zum Training zusammenbringen kann.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Waka-Sensei Kenta Shimizu für das spannende Training und die wertvollen Impulse. Vielen Dank auch allen Teilnehmenden, besonders auch den von weither angereisten, sowie allen HelferInnen!

 

Weitere Fotos gibt es in der Gallerie.