, Hanna Kilchsperger

Diesen Mittwochabend (13.04.2016) war Michele Quaranta, Shihan, für ein Gasttraining bei uns im Dojo!

Diesen Mittwochabend (13.04.2016) war Michele Quaranta, Shihan, für ein Gasttraining bei uns im Dojo! Das Training war sehr gut besucht und auch zahlreiche Aikidokas von anderen Dojos waren gekommen. Während eineinhalb Stunden trainierten wir unter seiner Leitung intensiv, wobei seine Erklärungen für zahlreiche Aha-Momente sorgten. So sollten wir die Bewegungen bei einer Technik nicht einfach als Choreographie sehen, sondern bei jeder einzelnen Bewegung ihren Sinn verstehen - zum Beispiel, dass sie uns vor einem Fusstritt des Ukes schützt. Wieder einmal wies er auch darauf hin, dass bei einem 180°-Tenkan des Toris der Uke danach wieder frontal vor diesem steht. Wenn der Tori hingegen einen 90°-Tenkan macht, so hat er freie Bahn und kann die Technik, z.B. Shihonage, viel besser realisieren.
 
Leider ging die Zeit wieder viel zu schnell vorbei. Dafür gab es die Möglichkeit, sich nach dem Training noch bei einer Pizza im gemütlichen Rahmen untereinander über das Gelernte auszutauschen. Herzlichen Dank an Michele und an alle, die gekommen sind!
 

Alle weiteren Daten, wann Michele bei uns Training gibt, sind auf der Homepage zu finden. Merkt euch diese unbedingt vor und nutzt die Chance, von seinem Wissen zu profitieren! (14.04.16 hki)